Die Siegerteams BPW Canvas im Portrait – Teil 1

Am 26. April war es wieder soweit! Die Siegerteams der 2. Phase wurden bei der 2. Prämierung des BPW 2016 im Postbahnhof am Ostbahnhof ausgezeichnet. Unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten mit einem Businessplan (BPW Plan) und/oder mit einem Business Model Canvas (BPW Canvas) am Wettbewerb teilnehmen.

Aus den Bewertungen unserer Juroren wurden die Top Teams ermittelt. In BPW Canvas haben wir die sechs Teams mit den höchsten Bewertungspunkten in die 2. Runde eingeladen. Sie präsentierten sich und ihre Idee in einem Pitch vor unserer Expertenjury, die dann die drei Siegerteams nach Punkten auswählte. Rauchende Köpfe bei unseren  Jurorinnen und Juroren bis zur finalen Entscheidung. Und die war bei BPW Canvas in der Tat außergewöhnlich, denn statt der klassischen Platzierung von 1 bis 3, wurden 2 Teams auf Platz 1 gevotet. Im nachfolgenden Beitrag möchten wir diese beiden Siegerteams, die sich mit ihrem Business Model Canvas durchsetzen konnten, näher vorstellen. Wir beginnen mit Luca Osten, Sebastian Dambeck und Hans-Joachim Allenfort von calimoto

calimoto

Luca Osten, Sebastian Dambeck und Hans-Joachim Allenfort vom Team calimoto (v. l.)

Calimoto ist die erste multifunktionale App speziell für Motorradfahrer. Calimoto stellt die Leidenschaft und das Fahrvergnügen in den Vordergrund. Die App ermittelt nicht die schnellste Route, sondern die perfekte Route! Ob kurvige Landstraßen, spontane Spritztour oder ein Ausflug mit weiteren Bikern, all das wird mit calimoto möglich. Und auch die Sicherheit ist ein wichtiger Aspekt. Bei einem Unfall wird ein Notruf mit exakter GPS Position ausgelöst.

Wir haben bei unserem Siegerteam calimoto nachgehakt und noch einige spannende Infos erhalten…

BPW Canvas

Die Siegerteams BPW Canvas in der 2. Phase

Was ist Eure Vision?

Wir wollen unser gemeinsames Hobby Motorradfahren noch besser machen. Durch unsere App soll jeder Biker die für ihn ideale Strecke finden, um diese allein oder gemeinsam mit anderen Bikern zu erleben.

Woher stammt die Idee?

Als Motorradfahrer haben wir uns selbst immer eine einfache und komplizierte Lösung gewünscht, um keine Zeit mit langen Recherchen nach der perfekten Tour oder dem Fahren von langweiligen Strecken zu vergeuden. Sebastian hat dann im Rahmen seiner Masterarbeit eine App entwickelt, die speziell kurvige Landstraßen erkennt. Auf der Basis dieses Kurvenalgorithmus hat er dann gemeinsam mit Luca Osten die calimoto App entwickelt und aus dem anfänglichen Navigationssystem wird immer mehr eine multifunktionale Motorrad-App.

Was war Eure größte Herausforderung auf dem bisherigen Weg?

Die größte Herausforderung für uns ist es, rechtzeitig zur Saison 2016 eine erste Version unserer App im Play Store zu veröffentlichen. Da wir unseren Kunden direkt zu Beginn eine umfangreiche und funktionsfähige App zur Verfügung stellen wollen, arbeiten wir aktuell fieberhaft daran, die calimoto-App bis zum Release-Termin am 15. Mai fertigzustellen.

Eure Tipps für die Gründerinnen und Gründer des BPW 2016?

Nutzt die kostenlosen Angebote des BPW und der Partner, um Euch schnell und unkompliziert Informationen, Unterstützung und Feedback zu Eurer Idee zu holen. Gemeinsam mit den Programmen Coaching Bonus der IBB bzw. Innovationen brauchen Mut (IBM) in Brandenburg kann man sich so von Anfang an noch fehlendes Know-how aneignen und ist so bestmöglich auf die Umsetzung der eigenen Geschäftsidee vorbereitet.

In unserem Film erfahrt Ihr noch mehr Details über calimoto und die BPW Canvas Siegerteams der 2. Phase.

In Kürze erfahrt Ihr noch mehr über das 2. Team, die es auf Platz 1 bei BPW Canvas geschafft haben…

Bildnachweis: © Leo Seidel Fotodesign

Hinterlasse eine Antwort