Neu beim BPW: der Sonderpreis Energie

Luis Sperr ist Investment und Business Creation Manager bei der InnoEnergy GmbH – dem neuen Premiumpartner beim Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg (BPW). Hier unterstützt er Gründer und Gründerinnen beim Aufbau eines eigenen Unternehmens im Energie- und Mobilitätskontext. Weiterhin ist er als Business Angel aktiv.

Wir haben mit ihm über den neuen Sonderpreis Energie gesprochen.

BPW: Der Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg hat mit euch, der InnoEnergy GmbH, und der Siemens AG einen neuen Preis ins Leben gerufen – den Sonderpreis Energie. Was habt ihr vor?

Luis Sperr: Wir suchen im Rahmen des BPW gemeinsam mutige Gründerinnen und Gründer, die den anstehenden Umwälzungen im Mobilitätssektor mit innovativen Ideen begegnen und diese industrieübergreifende Transformation aktiv gestalten.


BPW: Wer kann sich auf den neuen Sonderpreis Energie bewerben?

Luis Sperr: Eine Teilnahme für den Sonderpreis Energie ist für alle Geschäftskonzepte aus den Bereichen Energieerzeugung, -transport und -speicherung sowie Elektromobilität und Energielösungen im Kontext Smart City, Smart Building und Smart Home möglich. Jede Gründerin und jeder Gründer beziehungsweise jedes Gründerteam registriert sich ganz regulär beim BPW. In der dritten Phase reicht das Gründerteam dann neben dem Geschäftskonzept auch eine Bewerbung für den Sonderpreis Energie mit ein. Die Deadline ist der 15. Mai 2019. Die Einreichung des Bewerbungsbogens Sonderpreis Energie erfolgt per E-Mail an info@b-p-w.de.


BPW: Was erwartet die Gründerinnen und Gründer?

Luis Sperr: Wir haben eine exzellent besetzte Fachjury aus dem Energie- und Mobilitätsbereich gewinnen können. Diese wählt aus den eingereichten Geschäftskonzepten drei Finalisten aus, die ihre Geschäftsidee live auf der Preisverleihung zum Sonderpreis Energie am 28. Mai 2019 vor einer Expertenjury und dem Publikum pitchen dürfen.


BPW: Und wie geht es dann weiter?

Luis Sperr: Die Gewinner des Sonderpreises Energie nehmen an einem Business Bootcamp auf dem Innovationscampus von Siemens teil. Über eine Dauer von vier Wochen arbeitet ein Team aus erfahrenen Unternehmern, Investoren und Fachexperten gemeinsam mit den Gründern an ihrem Geschäftskonzept. Ziel ist es, den Grundstein für einen erfolgreichen Markteinstieg zu legen.


BPW: Wo bekommen Interessierte weitere Infos zum Sonderpreis Energie?

Luis Sperr: Alle Infos zum Preis findet man auf der Webseite des BPW. Begleitend zum Wettbewerb veranstalten wir das Seminar „Gründen im Energiebereich“ am 10. April 2019 von 10 bis 12 Uhr in den Räumen der Investitionsbank Berlin (IBB). Interessierte erhalten hier einen Einblick zum Thema Gründen im Energie- und Mobilitätssektor und haben die Möglichkeit, Fragen zum Energiepreis zu stellen.


Die Preisverleihung findet am 28. Mai 2019 um 18 Uhr auf dem
Innovationscampus der Siemens AG in Berlin statt.
Weitere Infos:
https://www.b-p-w.de/index.php?id=366&L=0

Hinterlasse eine Antwort