Finaler Abgabetermin: 14. Mai, 24 Uhr – BRING ES AUF DEN PUNKT

Tick … sind im Business Model Canvas die Schlüsselressourcen klar genug beschrieben?

Tack … konnten alle Kosten wirklich plausibel dargestellt werden?

Tick … erscheint die Standortentscheidung im Businessplan nachvollziehbar?

Tack … ist das Gesamtkonzept inhaltlich schlüssig und reicht es für einen Platz auf dem Siegertreppchen?

Tick, tack, tick, tack … der Countdown läuft. Noch bleibt genug Zeit, um die letzten Handgriffe am Businessplan und/oder am Business Model Canvas vorzunehmen und das eigene Geschäftskonzept zu perfektionieren.

Am 14. Mai ist der 3. und damit letzte Abgabetermin in diesem Wettbewerb. An diesem Tag können bis um 24 Uhr Geschäftskonzepte online eingereicht werden – sowohl für BPW Plan als auch für BPW Canvas. Auch eine Teilnahme in beiden Kategorien ist möglich.

„Mit großen Schritten nähern wir uns dem Finale des BPW 2019 und wir sind sehr gespannt auf die Einreichungen. Die beiden vorangegangen Phasen haben uns gezeigt, welch hohes Niveau die teilnehmenden Teams in diesem Wettbewerb mittlerweile erreicht haben. Wir sind begeistert von der Qualität der Einreichungen und dem hohen Professionalisierungsgrad der Geschäftskonzepte“, sagt Christina Arend, Teil des BPW-Teams und Projektleiterin Strategische Beteiligungen und Gründungsinitiativen bei der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB).

Wer die kommenden Tage nutzen möchte, sein Geschäftskonzept zu optimieren, findet hilfreiche Tipps im BPW-Handbuch und weitere Informationen rund um den BPW in den BPW-FAQ . Für alle „Early Birds“, die bereits jetzt ihr Geschäftskonzept vollständig haben, besteht die Möglichkeit, es gleich auf www.b-p-w.de hochzuladen.

Nicht zu vergessen der 3. Kontaktabend des BPW 2019 am 9. Mai, im SUPER concept Space im BIKINI Berlin, wo alle Teilnehmenden die Möglichkeit haben, vor dem Abgabetermin offene Fragen zum Businessplan beziehungsweise Business Model Canvas zu stellen.

Für alle eingereichten Konzepte gibt es ein fundiertes Feedback von den Juroren aus dem BPW-Netzwerk. Die drei Bestplatzierten in BPW Plan und das beste Business Model Canvas erhalten ein Preisgeld von insgesamt 22.000 Euro. Alle Einreichungen aus der dritten Wettbewerbsphase qualifizieren sich automatisch für die Teilnahme am Sonderpreis Nachhaltigkeit, der mit 5.000 Euro dotiert ist. Auch können sich sämtliche Teilnehmerinnen und Teilnehmer, deren Geschäftsmodell aus dem Bereich Energie stammt, noch bis zum 15. Mai für den neuen Sonderpreis Energie des BPW bewerben.

Die Auszeichnung der Gewinner der dritten Wettbewerbsphase erfolgt auf der Abschlussprämierung am 19. Juni. Am Tag nach der Prämierung werden die Bewertungen der Jurorinnen und Juroren unter „Mein BPW“ eingestellt.

Am Abgabetag ist das BPW-Team von 9 bis 24 Uhr telefonisch unter +49 (0) 30 212 521 21 erreichbar. Garantiert!

Hinterlasse eine Antwort