2. Steuerforum: Vier Stunden kompakte Infos zu umsatzsteuerlichen Fragen

Das Thema Umsatzsteuer und Umsatzsteuerarten ist für angehende Gründerinnen und Gründer oft ein Buch mit sieben Siegeln. Wichtigen Input und die Möglichkeit, individuelle Fragen zu stellen, bietet das 2. Steuerforum am 30. Mai.

Der Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg lädt gemeinsam mit der Steuerberaterkammer Berlin und dem Steuerberaterverband Berlin-Brandenburg zum kostenfreien Steuerforum ein.

„Beim 1. Steuerforum im April stand das Thema Ertrag und Steuern im Fokus. Beim 2. Steuerforum geht es jetzt vor allem um umsatzsteuerliche Fragestellungen“, kündigt Elena Weismann, Mitglied des Vorstandes der Steuerberaterkammer Berlin und Referentin beim 2. Steuerforum an.

Das 2. Steuerforum am 30. Mai widmet sich den Themen: Umsatzsteuer und richtige Rechnung, besondere Umsatzsteuerfälle in der Praxis und steuerliche Erfassung sowie erste Schritte mit dem zukünftigen Steuerberater.

„Neben viel Input besteht für die Gäste die Möglichkeit, die Pausen zwischen den Impuls-Vorträgen zur Klärung individueller Fragen mit den Referenten zu nutzen. Das ist für angehende und junge Gründerinnen und Gründer eine tolle Möglichkeit, erste Informationen zu sammeln und konkrete Fragen stellen zu können“, sagt Madlen Dietrich, zuständig für Startup-Wirtschaft und Innovationspolitik bei den Unternehmensverbänden Berlin-Brandenburg (UVB) und Mitglied des BPW-Teams.

2. Steuerforum
30. Mai 2018
15:30 – 19:30 Uhr
Steuerberaterverband Berlin-Brandenburg
Littenstraße 10, 10179 Berlin

Zur Anmeldung: https://www.b-p-w.de/nc/termine/kalender/detail/30-05-2steuerforum/

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist notwendig.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg (BPW) statt. Weitere Veranstaltungen des Wettbewerbs sind hier zu finden: https://www.b-p-w.de/termine/kalender/

Hinterlasse eine Antwort